3. Platz beim Rewe-Ströhmann-Cup

Am gestrigen Freitagabend nahm die Mannschaft von Trainer Andreas Bauer am Rewe-Ströhmann-Cup in der Sulzfelder Ravensburghalle teil. Der Vorjahressieger FC Badenia Rohrbach konnte den Titel in diesem Jahr leider nicht verteidigen.
Die Mannschaft kam schwer in das Turnier hinein und verlor das Auftaktspiel gegen den Herbstmeister der Kreisklasse B1, den TSV Zaisenhausen deutlich mit 1:5. Von nun an konnte man sich von Spiel zu Spiel steigern. Auf einen 3:1-Erfolg gegen den Kreisligisten SV Reihen, folgte ein 5:2-Sieg gegen die TG Böckingen. Im letzten Gruppenspiel hieß es gewinnen oder ausscheiden. Durch einen 5:3-Sieg gegen den TSV Rinklingen konnte der FC als Gruppensieger ins Halbfinale einziehen.
Im Halbfinale unterlag man dann mit 0:3 dem Gastgeber FVS Sulzfeld. Das Spiel um Platz 3 wurde gegen den TSV Zaisenhausen im Neunmeterschießen ausgetragen. Die Revanche für die Niederlage in der Gruppenphase glückte und man behielt mit 3:0 die Oberhand.
Schließlich gewann im Finale mit dem TSV Kürnbach verdient die beste Mannschaft des Turniers.
Herzlichen Glückwunsch!
 
Für den FC liefen auf:
Fabian Breunig, Jonas Stotz, Philipp Nagel, Noah Stoiber, Robin Herrmann, Volkan Efe, Dennis Rebel, Michael Kuhmann, Fabian Häberle, Christian Gräßle, Rico Weinert