Abschlussturnstunde mit dem Nikolaus

Am vergangenen Freitag fand die letzte Sportstunde der beiden Kinderturngruppen „Youngsters“ und Rehasportgruppe "Sport für besondere Kinder" des FC Badenia Rohrbach statt. Nach den positiven Erfahrungen der vergangenen Jahre ist diese "besondere Sportstunde" inzwischen zu einem festen Bestandteil der sportlichen Aktivitäten des Kinderturnens zum Jahresende geworden.

Große Gerätelandschaften füllen die Sporthalle. Es wird an Ringen geschwungen, durch Sprossenwände geklettert um anschließend die Weichbodenmatte hinunterzukullern, über Hängebrücken balanciert und Ball gespielt. Beim lebhaften sportlichen Treiben und hellem Kinderlachen ist kaum anzumerken, welches Kind mit körperlicher Einschränkung sich durch die Halle bewegt. Der Rollentausch beim Rollstuhlparcour macht den Gedanken des gemeinsamen Miteinanders ohne Einschränkungen perfekt. 
Die vier Minitrainer Carlos, Jonas, Klara und Anabell unterstützen Übungsleiterin Conny Szilvas dabei, das Gewusel in der Gießhübelhalle in geordneten Bahnen zu halten. Auch die Übungsleiterinnen Ina Müller und Bettina Pacius-Kistler helfen heute mit zwei ihrer Teens. Nach einer gespielten Geschichte, einstudiert von den Kindern der „Youngster“- Gruppe, kommt als Abschluss natürlich noch der Nikolaus und lobt die Kinder für ihren sportlichen Einsatz. Ein unvergesslicher Nachmittag, der sich für alle gelohnt hat!