Im Wandel der Zeit: Turngruppe Ries/ Kuhmann

Im Wandel der Zeit



Drei Jahrzehnte sind seit der Gr?ndung der Turngruppe Christel Ries/Melanie Kuhmann vergangen.



Nicht nur bei den Mitgliedern haben die Jahre Spuren hinterlassen. Die Motivation jedoch ist geblieben - das Interesse an der sportlichen Bet?tigung und die Gesellschaft unter Gleichgesinnten. So haben die Damen die Herausforderung der sich stets ver?ndernden Sportwelt gerne angenommen und sind dadurch in Form geblieben. Reine Gymnastik?bungsformen gingen ?ber zu verschiedensten modernen Fitnesstrends.



Nach und nach zeichnet sich bei Radausfahrten, Wanderungen und Feiern auch eine Verlagerung zur Geselligkeit ab, die sich auf die Gemeinschaft positiv auswirkt.



Auch in diesem Sp?tjahr steht noch ein mehrt?giger Ausflug der Gruppe auf dem Plan.

Charmantes Wien - Wiener Charme: TG M. Kuhmann

Dreizehn Damen der Turngruppe Melanie Kuhmann genossen diese Attribute w?hrend eines verl?ngerten Wochenendes zum Oktoberanfang. Bei Kaiserwetter f?hrte die Stadtrundfahrt zu den interessantesten Sehensw?rdigkeiten der Weltstadt. Der Kern der Stadt ist haupts?chlich durch barocke Bauten gepr?gt mit bedeutenden Akzenten wie Stephansdom, Hofburg mit Spanischer Reitschule und Sissi-Museum, Schlo? Belvedere, Schlo? Sch?nbrunn, den Prachtbauten des 19. Jahrhunderts am Ring und nat?rlich dem Prater mit seinem bekannten Riesenrad. Ein anschlie?ender Stadtbummel ?ber die K?rntner Stra?e und der Besuch eines typischen Wiener Kaffeehauses durften net?rlich auch nicht fehlen. Am Abend dann ein weiteres Highlight: der Besuch der Travestie-Show "Mary und sonst gar nichts" im Kabarett Simpl. Der TV-bekannte K?nstler Georg Preu? begeisterte sein Publikum nahezu drei Stunden mit witzigen aber auch nachdenklichen Liedtexten.
Sonntags ging es nach anf?nglichen Schwierigkeiten mit der S-Bahn erneut in die Innenstadt.
Die Aussicht war bei einer Viakerfahrt durch leichten Nieselregen getr?bt - aber was soll?s, bei sch?nem Wetter kann schlie?lich jeder fahren. Gemeinsam gings dann zur ausf?hrlichen Erkundung des Schlosses Sch?nbrunn. So manche schmerzende F??e waren durch den anschlie?enden Besuch eines Heurigen bei reichlich gutem Wein, Schmalzbrot und vor allem guter Laune wie weggeblasen.
Vielen Dank f?r einen perfekt geplanten und organisierten Jahresausflug an das ORG-Team Andrea Albrecht, Kornelia Kuhmann und Priska Rebel.