FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.

1. Mannschaft (4:1)

Eine deutliche und auch in dieser Höhe verdiente Niederlage musste die FC Mannschaft zum Saisonauftakt bei der TG Sinsheim hinnehmen.

Einige Ausfälle bedingt durch Urlaub und Verletzungen konnten an diesem Sonntag nicht kompensiert werden. Bereits in den ersten Spielminuten hatten die Gastgeber zwei gute Möglichkeiten die sie jedoch ungenutzt ließen. Den ersten gelungenen Angriff ging Rohrbach dann in Führung. Michael Kuhmann zog aus rund 20 Metern ab, der gegnerische Torhüter ließ den Ball prallen und Dennis Rebel stand goldrichtig und staubte zum 0:1 (13. Minute) ab. In der Folgezeit blieb TG Sinsheim die gefährlichere Mannschaft und hatte drei weitere Großchancen zum Ausgleich. Rohrbach wurde in der 34. Minute durch einen Gräßle Freistoß nochmal gefährlich. Quasi im Gegenzug konnten die Gastgeber eine weitere Chance zum 1:1 nutzen. Noch vor der Pause ging TG Sinsheim in Führung. Eine zu kurz geratene Abwehr war Ausgangspunkt für den gut herausgespielten Führungstreffer (41. Minute). Auch in der zweiten Hälfte waren die Gastgeber agiler und spielbestimmend. Rohrbach konnte in der 69. Minute noch eine Chance von Kuhmann verzeichnen doch nur eine Minute später erhöhten die Gastgeber zum vorentscheidenden 3:1. Das Spiel wurde darauf hin etwas nickliger und der Schiedsrichter verteilte einige gelbe Karten. Rohrbach hatte nun nichts mehr entgegenzusetzen. In der 85. Minute landete eine Freistoßflanke aus halbrechter Position zum 4:1 Endstand im langen Eck. An diesem Sonntag hingen die Trauben für die FC Elf zu hoch in Sinsheim. Nun gilt es im kommenden Heimspiel der Saison die ersten Punkte einzufahren.

 

2. Mannschaft (3:0)

Das verletzungs- und urlaubsbedingte Fehlen mehrerer Spieler schlug sich auch auf den Kader der II. Mannschaft durch. Am Ende musste man sich deutlich, wenn auch etwas zu hoch, mit 3:0 geschlagen geben. Das Spiel begann relativ ausgeglichen mit viel Ballbesitz für Rohrbach. Die Gastgeber waren mit ihrem schnellen Umschaltspiel gefährlich und hatten bereits in der ersten Hälfte zwei gute Möglichkeiten. Einmal parierte Falko Sickert im Rohrbacher Tor glänzend und einmal hatte man das Glück, dass der Ball vom Innenpfosten wieder ins Spielfeld sprang. Rohrbach hatte einige Eckbälle in der ersten Hälfte konnte hieraus aber kein Kapital schlagen. Nach dem Seitenwechsel hatte Philipp Nagel in der 54. Minute die große Chance zur Führung. Benjamin Sabo setzte sich über die linke Seite durch und passte auf Nagel zurück, dieser scheiterte doch aus aussichtsreicher Position am gegnerischen Schlussmann. Aus dieser Aktion ergab sich ein Konter für TG Sinsheim und der gegnerische Stürmer vollstreckte eiskalt zum 1:0. Luis Braun hatte nochmals eine Gelegenheit für Rohrbach, sein Abschluss war jedoch auch zu harmlos. Die Gastgeber waren durch Konter weiter gefährlich und Falko Sickert musste einmal mehr in höchster Not klären. In die geplante Schlussoffensive des FC’s konterten die Gastgeber in der 82. Minute erneut und entschieden das Spiel mit dem 2:0. In der 89. Minute musste man gar noch das 3:0 hinnehmen, nachdem die FC Abwehr bei einem TG Freistoß ganz schlecht aussah. Am Ende ging der Sieg verdient an die Gastgeber. Der FC war insbesondere im Angriff ohne nominellen Sturm zu harmlos.

 

Vorschau

Am kommenden Sonntag, den 13. September steht das erste Heimspiel der Saison auf dem Plan. Zu Gast in Rohrbach ist der TSV Obergimpern. Das Spiel der II. Mannschaft wird um 13 Uhr angepfiffen. Das Spiel der I. Mannschaft beginnt coronabedingt erst um 16 Uhr. Die Mannschaften freuen sich über die Unterstützung ihrer Fans.

Postanschrift

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Prof.-Rupp-Str. 8
75031 Eppingen - Rohrbach

Vereinsgelände

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Landshäuser Weg 4
75031 Eppingen - Rohrbach

© 2020 FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Back to Top