FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.

FC Badenia Rohrbach - SV Gemmingen 3:3

Vor dem Spiel war allen Beteiligten klar, was auf dem Spiel steht. Der Tabellenvorletzte empfing den Tabellenletzten. Beide Teams brauchten einen Sieg, um die Konkurrenz nicht aus den Augen zu verlieren.

Umso erschreckender war der Start in die Partie für den FC. Die Gäste brauchten nur 20 Sekunden, bis sie mit 0:1 in Führung gehen konnten. Nach einem scharfen Pass von der rechten Seite war es Marcus Haugk, der den FC mit einem Flachschuss aus 18 Metern schockte. Der FC kam schwer ins Spiel, hatte jedoch nach einer Standardsituation die Möglichkeit durch Tobias Gebhard, der seinen Kopfball aber nur an die Latte setzte. Nach 16 Minuten erhöhten die Gäste wie aus dem Nichts. Einen Freistoß von Muharrem Kara konnte Beindorf im FC-Tor nicht festhalten und Lars Baumann staubte zum 0:2 ab. Erst jetzt wurden die Gastgeber wach und übernahmen die Kontrolle. In der 19. Minute verkürzte Christian Auer nach einer Hereingabe von Dennis Rebel auf 1:2. Nur wenige Minuten später glich Dennis Rebel nach einer Flanke von Noah Stoiber per sehenswerter Direktabnahme zum 2:2 aus. Der FC war nun am Drücker und hätte die Führung erzielen müssen. Christian Auer stand sowohl in der 29., wie auch in der 42. Minute ziemlich frei vor dem Torwart, scheiterte jedoch in beiden Fällen am SVG-Keeper Fink. Dem FC gelang es trotzdem noch vor der Pause die Partie zu drehen. In der Nachspielzeit vollendete Noah Stoiber einen schönen Konter über drei Stationen aus fünf Metern zum völlig verdienten 3:2. Nach einer verschlafenen Anfangsviertelstunde hatte der FC das Spiel komplett im Griff und führte hochverdient.

Nach der Pause wurde der FC etwas zu passiv und die Gäste etwas aktiver. Bereits drei Minuten nach Wiederanpfiff hatte Simsek eine erste Abschlussmöglichkeit, verzog jedoch relativ deutlich. Für den FC wurde Steffen Veith nach einer Stunde aus 18 Metern gefährlich, verfehlte das Tor aber knapp. In der 68. Minute wurde Simsek auf der linken Seite steil geschickt, doch Beindorf konnte im Eins-gegen-Eins-Duell parieren. Eine viertel Stunde vor dem Ende gelang dem SVG dann der Ausgleich, der sich bereits in den Minuten davor andeutete. Felix Bayer setzte sich auf dem rechten Flügel durch, bediente im Zentrum Burak Simsek, der aus kurzer Distanz einschob. Die Gäste hatten zu diesem Zeitpunkt auch mehr vom Spiel, konnten in der Schlussphase aber nicht mehr gefährlich werden. Der FC hingegen hatte fünf Minuten vor dem Schlusspfiff noch einmal eine Konterchance, doch Noah Stoiber konnte den Ball aus spitzem Winkel nicht im Tor unterbringen.

Am Schluss stand ein verdientes Remis, das im Abstiegskampf jedoch keines der beiden Teams wirklich weiter brachte.

 

FC Badenia Rohrbach II - SV Gemmingen II 0:2

Obwohl die FC-Reserve einen starken Kader zur Verfügung hatte, klappte an diesem Nachmittag nicht viel. Gegen den SV Gemmingen II geriet man bereits nach nur zehn Minuten in Rückstand, als Enis Coban für die Gäste traf. Der FC war gut im Spiel und hatte durch Daniel Heupel Mitte der ersten Hälfte die große Chance zum Ausgleich, als dieser den Ball aus kurzer Distanz jedoch über das Tor setzte. Kurz vor der Pause hatte der FC noch Glück, als Coban aus 18 Metern nur die Latte traf. Auch nach der Pause war die Partie ausgeglichen, doch die Gastgeber taten sich schwer zu klaren Abschlüssen zu kommen. Die Gäste hingegen wurden durch Konter gefährlich. Einen dieser Konter vollendete Orhan Can in der 70. Minute zum 0:2-Endstand. Der FC konnte an diesem Tag seinen Ansprüchen nicht gerecht werden.

 

Vorschau

Nachdem am Donnerstagabend um 18:00 Uhr das Derby beim VfL Mühlbach ansteht, geht es am kommenden Wochenende für den FC zum TSV Obergimpern. Der FC zeigt sich in der Rückrunde bisher deutlich formverbessert, doch um den Anschluss an die Konkurrenz nicht zu verlieren, braucht der FC endlich wieder einen Sieg. Daher hofft der FC auf eine große Unterstützung. Am Sonntag, den 10.04.22 spielt zunächst um 13:30 Uhr die Reserve in Obergimpern, ehe anschließend um 15:30 Uhr die erste Mannschaft um die nächsten wichtigen drei Punkte spielt.

Postanschrift

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Alte Gärtnerei 1
75050 Gemmingen

Vereinsgelände

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Landshäuser Weg 4
75031 Eppingen - Rohrbach

© 2022 FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Back to Top