FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.

FC Badenia Rohrbach - TSV Ittlingen 1:0

Nach zuletzt sieben Punkten aus den letzten drei Spielen ging der FC mit breiter Brust in das Heimspiel gegen den Tabellensiebten TSV Ittlingen. Nach zuletzt guten Auftritten, entschied man sich diesmal dafür auch im Heimspiel auf den zuletzt vernachlässigten Rasenplatz zu gehen - mit Erfolg.

In der Anfangsphase tat man sich zunächst schwer ins Spiel zu kommen. Die Gäste aus Ittlingen waren etwas präsenter und hatten in der Anfangsphase die ersten beiden Abschlüsse zu verzeichnen, die jedoch beide von Frederik Beindorf pariert wurden. Nach 19 Minuten gab es die erste ernst zu nehmende Torchance. Dustin Brunner bediente Garcia Fortes, der völlig frei zum Kopfball kam, den Ball aber über das FC-Gehäuse setzte. Auf den ersten Abschluss der Gastgeber musste man bis zur 33. Minute warten, doch auch Jasin Wolf verzog und schoss über den Kasten. Kurz vor der Pause hatten beide Teams jeweils noch eine Chance. Zunächst köpfte Möbius für den TSV über das Tor, auf der anderen Seite legte Auer für Christian Gräßle ab, dessen Abschluss aus 18 Metern jedoch zu zentral auf das Tor kam. In einer schwachen ausgeglichenen ersten Halbzeit ging es dann mit einem torlosen Unentschieden in die Pause.

Nach der Pause hatte der FC etwas mehr Zugriff auf das Spiel, jedoch ohne sich große Chancen herauszuspielen. Auch die Gäste taten sich schwer, nach vorne etwas Nennenswertes zustande zu bekommen. In der 68. Minute musste also eine Standardsituation her. Jasin Wolf brachte einen Freistoß aus dem Halbfeld in die Mitte, wo Tobias Gebhard zum 1:0 einköpfte. In der Folge stand der FC in der Defensive sehr gut und lies weiterhin nichts zu. Nach vorne versuchte man sich immer wieder mit Kontern, die jedoch allesamt nicht konsequent ausgespielt wurden. Die letzte Chance hatte David Heupel, der in der Nachspielzeit im Strafraum freigespielt wurde, jedoch aus kurzer Distanz über das Tor zielte. Danach war Schluss und der FC belohnte sich für eine gute Defensivleistung. Mit dem nächsten Sieg setzt der FC seine starke Rückrunde fort und stellte nun sogar Anschluss an den ersten Nichtabstiegsplatz her.

 

FC Badenia Rohrbach II - TSV Ittlingen II 0:1

Der FC hatte diese Woche für die zweite Mannschaft endlich mal wieder einen kompletten Kader zur Verfügung. Die Aufgabe konnte jedoch kaum größer sein, denn mit dem TSV Ittlingen II wartete der Tabellenzweite der Kreisklasse B2. Der FC präsentierte sich auf Augenhöhe und konnte die gesamte Spielzeit mit dem Favoriten mithalten. Zu Beginn hatten die Gäste Vorteile und hatten die ersten Chancen, doch Reinhard Mall im FC-Tor war mehrfach zur Stelle. In der 25. Minute fiel nach einem Missverständnis in der FC-Defensive das Tor des Tages. Der Torschütze für den TSV Ittlingen war Benjamin Ceric. Der FC kam nun besser ins Spiel und hatte die beste Möglichkeit durch Pascal Weiß, der kurz vor der Pause das Tor nur knapp verfehlte. Nach der Pause hatte der FC mehr vom Spiel, während die Gäste auf Konter lauerten. Großchancen blieben jedoch aus und am Ende verließen die Gäste mit einem etwas glücklichen Sieg den Platz.

 

Vorschau

Es steht eine englische Woche an, in der die Nachholspiele aus dem Dezember stattfinden. Für den FC geht es dann zur SG Waibstadt. Die zweite Mannschaft gastiert am Mittwoch, 04.05.22 in Waibstadt. Einen Tag später, am Donnerstag, 05.05.22 geht es für die erste Mannschaft um wichtige Punkte in der Kreisliga. Anpfiff in Waibstadt ist jeweils um 19:00 Uhr. Am kommenden Sonntag, den 08.05.22 ist der FC getrennt unterwegs. Die Reserve gastiert um 13:30 Uhr beim SV Sinsheim II. Die erste Mannschaft spielt um 15:30 Uhr beim VfB Bad Rappenau und könnte den VfB mit einem Sieg noch einmal mit in den Abstiegskampf ziehen.

Postanschrift

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Prof.-Rupp-Str. 8
75031 Eppingen - Rohrbach

Vereinsgelände

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Landshäuser Weg 4
75031 Eppingen - Rohrbach

© 2022 FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Back to Top