FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.

Der FC Badenia Rohrbach feiert am letzten Spieltag der Saison 2021/22 den Klassenerhalt und spielt ein weiteres Jahr in der Kreisliga Sinsheim!

FC Badenia Rohrbach - SG Waibstadt 3:0

Wer hätte das vor zwei Wochen gedacht. Nach einer 0:9-Klatsche in Rohrbach/S. hatte wohl die ganze Liga den FC abgeschrieben. Doch die Mannschaft bewies wie schon so oft in dieser Saison Moral und schaffte auf den letzten Drücker doch noch den Klassenerhalt. Auch der Fußballkreis Sinsheim trug seinen Teil dazu bei, nachdem Anfang letzter Woche die Meldung kam, dass es aufgrund eines Formfehlers einen Absteiger weniger gibt! Ein Dank geht auch noch an den FV Elsenz, der diesen Fehler bemerkte!

Nun zum Spiel: Die Voraussetzungen waren klar. Mindestens einen Punkt musste man auf die Konkurrenz aus Eppingen aufholen. Der FC zeigte sich zu Beginn noch etwas verunsichert, konnte dass dann aber schnell ablegen. Nach nur zehn Minuten hatte man die erste große Möglichkeit, als Steffen Veith den Pfosten traf. Doch auch die Gäste spielten in der Anfangsphase gut mit und hatte in Person von Sandro Kleindienst ebenfalls einen Aluminiumtreffer zu verbuchen, als dieser aus 25 Metern die Latte traf. Auch in der Folgezeit kamen die Gäste zu Abschlüssen, doch sowohl Denis Schwager, als auch Leon Lutz zeigten sich vor dem Tor zu unkonzentriert. Auf der Gegenseite ging Dennis Rebel als Kapitän voran und traf in der 30. Minute aus kurzer Distanz zum 1:0. Nur vier Minuten später erhöhte Tobias Kraus mit einem platzierten Schuss ins linke Toreck auf 2:0. Der FC trat nun selbstbewusster auf und ließ in der Defensive kaum noch was zu.

Nach der Pause gab der FC weiter Gas und belohnte sich in der 52. Minute durch Noah Stoiber mit dem 3:0. Durch diesen Treffer nahm man den stets bemühten Gästen etwas den Wind aus den Segeln und es lief bei der SG nicht mehr viel zusammen. Der FC stand in der Abwehr sattelfest und der erfahrene Aushilfstorwart Ralph Krüger wurde kaum gefordert. In der Offensive hatte man einige Konterchancen, die man aber allesamt ungenutzt ließ. Am Ende war der FC dem vierten Treffer näher als die Gäste dem Anschluss und so stand nach 90 Minuten ein völlig verdienter Heimsieg.

Als dann die frohe Kunde aus Neckarbischofsheim kam, dass der VfB Eppingen II verlor, ging die große Feier los!Der FC beendet eine schwere Saison mit 36 Punkten und 52:88 Toren auf dem 15. Tabellenplatz.

Der FC Badenia Rohrbach wünscht trotz aller Rivalität dem VfB Eppingen II, sowie dem A-Klassen-Vertreter FVS Sulzfeld alles Gute für das anstehende Relegationsspiel!

 

FC Badenia Rohrbach II - SG Waibstadt II 5:2

Auch die zweite Mannschaft konnte die Saison mit einem verdienten Heimsieg abschließen. In einer torreichen Partie gewann man auch in der Höhe verdient. Bereits in der 3. Minute traf Benjamin Sabo per Kopf zur frühen 1:0-Führung. Der FC blieb spielbestimmend, scheiterte in der 25. Minute durch Jan Wolf aber am Torpfosten.  Kurz später erhöhte man in der 30. Minute durch einen Handelfmeter von Reinhard Mall auf 2:0. Fünf Minuten vor der Pause traf Benjamin Sabo mit seinem zweiten Treffer zum 3:0. Im Gegenzug verkürzte die SG durch Buchauer auf 3:1. Nach 64 Minuten traf der frisch gebackene Torjäger Benjamin Sabo zum dritten Mal und erhöhte auf 4:1. Nach dem erneuten Anschluss durch Eric Zimmermann (86.) sorgte Matthias Hildenbrand nach Vorarbeit von Joan Abdu mit der letzten Aktion des Spiels für den 5:2-Endtsand.

Die Reserve hat sich in der letzten Saisonphase noch einmal gefangen und konnte noch einige Punkte sammeln. Die FC-Reserve beendet die Saison 2021/22 auf dem 11. Tabellenplatz der Kreisklasse B2. Nach 32 Spielen stehen 43 Punkte und ein Torverhältnis von 63:76 Toren.

 

Postanschrift

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Prof.-Rupp-Str. 8
75031 Eppingen - Rohrbach

Vereinsgelände

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Landshäuser Weg 4
75031 Eppingen - Rohrbach

© 2022 FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Back to Top