FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.

  • slider_01.jpg
  • slider_04.jpg
  • slider_03.jpg
  • slider_02.jpg
Am Mittwoch den 08. September war unsere Mannschaft SV Adelshofen zu Gast. Die Mannschaft des SV Adelshofen gilt vor der Saison als Aufstiegsfavorit. Nach dem verpatzten Saisonstart merkte man den Gastgebern an, dass sie das Spiel gegen den FC unbedingt gewinnen wollten. Der SV Adelshofen bestimmte das Geschehen wobei der FC versuchte dagegen zu halten. Einmal mehr musste man aufgrund beruflicher und sonstiger Ausf?llen die Mannschaft umstellen. In der 25. Minuten musste man das 1:0 hinnehmen. Nur wenig sp?ter hatte der FC die gro?e Chance zum Ausgleich. Sami verpasste jedoch eine Hereingabe von Mustafa Kilic ganz knapp. Fast im Gegenzug erzielten die Gastgeber das 2:0. Der gegnerische Akteur erlief einen Steilpass und konnte den herausst?rmenden Falko Sickert bezwingen. Dies war gleichzeitig auch der Halbzeitstand. Nach der Pause versuchte der FC mehr Druck zu machen. Tahir Ongur setzte sich auf der rechten Seite durch und seine Hereingabe wurde durch einen Adelshofener Akteur ins eigene Tor gelenkt. Dies war der 2:1 Anschlusstreffer in der 51. Minute. In der Folgezeit versuchte man den Ausgleich zu erzielen, hatte jedoch kaum zwingende Torchancen. Die Adelshofener hatten die reifere Spielanlage und blieben mit Ihren Angriffen stets gef?hrlich. In der 86. Minute dann die Entscheidung. Ein Konter wurde von den Gastgebern zum 3:1 abgeschlossen. Direkt nach Wiederanpfiff rollte der n?chste Angriff der Adelshofener. Ein Rohrbacher Abwehrspieler rutschte aus und ber?hrte den Ball mit der Hand. Der Unparteiische Entschied auf Handelfmeter. Falko Sickert hatte keine Abwehrchance. Dies bedeutet gleichzeitig den 4:1 Endstand und besiegelte die doch deutliche Niederlage des FC.

Spiele

... lade Modul ...

Postanschrift

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Prof.-Rupp-Str. 8
75031 Eppingen - Rohrbach

Vereinsgelände

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Landshäuser Weg 4
75031 Eppingen - Rohrbach

© 2019 FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Back to Top