FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.

Hinrunde 2018/19 der 2: Mannschaft

Die Reserve des FC Badenia Rohrbach holte im Sommer zum dritten Mal in Folge die Meisterschaft der Kreisklasse A Reserve-Staffel. Man blieb über die gesamte Runde ohne Punktverlust, jedoch wurden einige Spiele der Gegner abgesagt, sodass die Mannschaft unter dem Strich nur 14 Spiele absolvieren durfte.

Durch den Aufstieg der 1. Mannschaft spielt die Reserve in dieser Saison zum ersten Mal in Konkurrenz und läuft ab sofort in der Kreisklasse B2 auf. 17 Teams sind in dieser Klasse vertreten, was zu einem echten Mamutprogramm führte. Bereits jetzt wurden 18 Spiele absolviert, was bedeutet, dass in dieser Hinrunde vier Spiele mehr gespielt wurden, als in der gesamten vergangenen Runde.

Der Verlauf der Hinrunde ist eigentlich schnell erzählt. Gegen die Teams aus der unteren Tabellenhälfte zeigte sich der FC fast immer als bessere Mannschaft und gewann diese Spiele auch. Gegen die Spitzenteams der Liga gab es immer wieder einen Dämpfer. Der FC zeigte sehr gute Leistungen, konnte diese jedoch nicht konstant genug abrufen. Nach der Hinrunde steht man nun mit 31 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz. Ein Torverhältnis von 42:36 Toren lässt sich ebenfalls gut lesen. Für das erste Jahr in Konkurrenz und für das oben genannte Mammutprogramm schlägt sich die junge Mannschaft sehr gut und wenn in der Rückrunde noch etwas konstanter die Leistung abgerufen werden kann, wird sich das Team, das von Reinhard Mall und Jochen Rebel betreut wird, auch noch tabellarisch verbessern.

Hinrunde 2018/19 1. Mannschaft

Der FC Badenia Rohrbach wünscht allen Mitgliedern, Fans und Gönnern ein frohes, neues und vor allem gesundes Jahr 2019!

Nun ist Winterpause, was bedeutet, wir haben etwas Zeit um zurück zu blicken.

Am 27.05.2018 machte der FC Badenia Rohrbach mit einem 0:5-Auswärtssieg in Siegelsbach die Meisterschaft in der Kreisklasse A perfekt. Als großer Favorit ging man in die Runde und konnte dieser Rolle nach einen holprigen Start auch gerecht werden. Mit der Meisterschaft war klar, dass der FC nach 18 Jahren zurück in die Kreisliga kehren wird. Die neue Runde in der Kreisliga startete am 19.08.2018. Beim 3:3 gegen den VfB Epfenbach zeigte sich sofort, dass ein ganz anderes Niveau herrscht. Der FC hatte zu Beginn der Saison schwer zu kämpfen und konnte aus den ersten sieben Spielen nur einen Sieg holen. Doch dann gelang es gegen den TSV Waldangelloch, das Ruder rumzureißen. Auf drei Siege in Folge, folgten zwei Niederlagen gegen die Spitzenteams SV Rohrbach/S. und SV Treschklingen. Am Schluss des Jahres 2018 blieb man in fünf Spielen nacheinander ungeschlagen und schob sich damit bis auf den 8. Tabellenplatz.

Mit 24 Punkten liegt man also auf dem 8. Tabellenplatz und hat man zudem 12 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Ein Torverhältnis von 33:38 ist auch in Ordnung, wird jedoch von den deutlichen Pleiten in Zuzenhausen (6:1) und in Rohrbach/S. (8:1) geprägt. Unter dem Strich kann man mit der Hinrunde als Aufsteiger sehr zufrieden sein und die Endphase des Jahres 2018 macht deutlich Lust auf mehr.

16. Spieltag: FC Badenia Rohrbach - VfB Epfenbach (3:1)

1. Mannschaft (3:1)

Am ersten Advent stand der erste Spieltag der Rückrunde und gleichzeitig das letzte Heimspiel des Jahres an. Der FC empfing auf heimischem Gelände das Überraschungsteam der Liga, den VfB Epfenbach. Der VfB steht nach der Hinrunde auf dem 3. Tabellenplatz. Vor etwa vier Monaten fand das Hinspiel statt, was nach 18 Jahren die Rückkehr vom FC in die Kreisliga war. Das torreiche Spiel endete damals 3:3.

Weiterlesen ...

17. Spieltag: TSV Helmstadt - FC Badenia Rohrbach (2:2)

1. Mannschaft (2:2)

Am gestrigen Sonntag traf der FC zum Jahresabschluss auf den bisher sehr enttäuschenden Tabellennachbarn TSV Helmstadt. Vor der Runde wurde der TSV noch als einer der Meisterkandidaten genannt, doch die Hauswirth-Elf kommt einfach nicht ins Rollen und lag vor dem Spiel einen Platz hinter dem FC. In der Hinrunde gewann der TSV glücklich in Rohrbach mit 0:1.

Weiterlesen ...

15. Spieltag: FC Badenia Rohrbach - TSV Steinsfurt (0:0)

1. Mannschaft (0:0)

Der FC Badenia Rohrbach ging als Favorit in die Partie gegen den Tabellen-13. und letztjährigen Vizemeister TSV Steinsfurt. Die Steinsfurter konnten bisher den Verlust ihres Top-Torjägers Ben-Richard Prommer kaum verkraften und fuhren erst zwei Siege ein. Der FC kommt immer besser in Fahrt, weshalb die Rollen vor dem Spiel klar verteilt waren.

Weiterlesen ...

Postanschrift

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Prof.-Rupp-Str. 8
75031 Eppingen - Rohrbach

Vereinsgelände

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Landshäuser Weg 4
75031 Eppingen - Rohrbach

© 2020 FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Back to Top