FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.

FC Badenia Rohrbach – VfL Mühlbach 2:1

Den ersten heiß ersehnten Dreier der Saison konnte man in der englischen Woche gegen den VfL Mühlbach einfahren.

Die Gäste aus Mühlbach kamen besser ins Spiel und verbuchten die ersten beiden Möglichkeiten bereits in der 2. und 5. Minute. Der FC hatte seine erste gefährliche Aktion nach einer Ecke. Der Kopfball von Tobias Gebhard ging jedoch über das Tor. Danach war Rohrbach etwas besser im Spiel und hatte zwei weitere Gelegenheiten durch Valentin Schmidt. In der 37. Minute war es dann Co-Trainer Christian Auer seine Farben in Front brachte. Ein perfekter Ball von Gräßle stoppte Auer gekonnt herunter und ließ Horn im Mühlbacher Tor mit einem trockenen Flachschuss keine Abwehrmöglichkeit. Leider hatte die Führung nicht lange Bestand. Mühlbach kam noch vor der Pause (44.) zum 1:1 Ausgleich. Die zweite Halbzeit verlief zunächst ausgeglichen. Die Partie hatte kein hohes Niveau. Man merkte den Kontrahenten die Ausgangslage an, dass noch beide sieglos waren. Mühlbach hatte in Person von Tim Dittrich in der 71. Minute die große Chance zum Führungstreffer. Sein Schuss ging jedoch über das Tor. Der umjubelte Führungs- und gleichzeitig Siegtreffer gelang dann dem FC. In der 76. Minute wurde Heupel mustergültig mit einem langen Ball auf die linke Seite von Gräßle bedient. Er dribbelte in die Mitte und passte zu Kraus. Der Schuss von Kraus aus 16 Metern wurde noch abgefälscht und landete zum 2:1 im Tor. Mühlbach hatte durch Koser nochmals eine gute Möglichkeit zum Ausgleichstreffer und Auer verpasste in der 86. Minute die endgültige Entscheidung. Am Ende blieb es beim knappen aber nicht unverdienten Derbysieg.

 

FC Badenia Rohrbach II – VfL Mühlbach II 4:2

Viertes Spiel, vierter Sieg. Viel besser kann es für die II. Mannschaft aktuell kaum laufen und das obwohl die Personaldecke immer dünner zu werden scheint. Von Beginn an bestimmte man das Spielgeschehen und nach einem tollen Spielzug vergab Pügi Rama nach nur wenigen Minuten freistehend den Führungstreffer. In der 33. Minute erzielte Jochen Rebel mit einem direkt verwandelten Freistoß aus rund 18 Metern das 1:0. Nur zwei Minuten erhöhte Pügi Rama nach einer Balleroberung vom Torwart auf 2:0. Mühlbach hatte in der ersten Hälfte keinen nennenswerten Chancen. Nach dem Wechsel konnte David Heupel mit einem platzierten Schuss auf 3:0 erhöhen (62.). Das hätte die Vorentscheidung sein können. Eine Nachlässigkeit in der Rohrbacher Defensive nutzten die Gastgeber in der 70. Minute zum 3:1 Anschlusstreffer. In der 77. war es Fabian Häberle der mit seinem Treffer den alten Abstand wieder herstellte. Nach einer erneuten Unzulänglichkeit in der Abwehr kam Mühlbach nach einem Freistoß in der 83. Minute noch zu einem weiteren Treffer. Bei diesem Ergebnis und dem verdienten Sieg blieb es dann bis zum Ende.    

Postanschrift

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Prof.-Rupp-Str. 8
75031 Eppingen - Rohrbach

Vereinsgelände

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Landshäuser Weg 4
75031 Eppingen - Rohrbach

© 2021 FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Back to Top