FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.

FC Badenia Rohrbach - TSV Helmstadt 2:2

Der FC empfing am vergangenen Sonntag den Tabellendritten aus Helmstadt. Nach einem spielfreien Wochenende ging man als Underdog ins Spiel. Vor allem da man in dieser Saison bereits zwei Spiele (Hinrunde und Pokal) gegen den TSV verlor. Auch diesmal erwischte man einen Fehlstart und lag bereits nach acht Minuten mit 0:1 hinten.

TSV-Spielertrainer Marcel Schaardt setzte sich im Strafraum gegen zwei Verteidiger durch und traf ins lange Eck zur frühen Führung. Der FC ließ sich aber nicht entmutigen und war die dominante Mannschaft. Nach etwa einer halben Stunde hatte der FC eine Riesenmöglichkeit, doch Christian Auer scheiterte nach einem Steilpass von Rico Weinert am starken Keeper Weis. Die Gäste verließen sich auf Kontermöglichkeiten und nur kurz später tauchte Kullmann alleine vor Jonathan Pfeil auf, der aber parieren konnte. Der FC spielte weiterhin mutig, zeigte sich bei den Abschlüssen aber zu unkonzentriert. Kurz vor der Pause rettete nochmals Pfeil herausragend gegen Torjäger Schaardt.

Die Gäste kamen dann besser aus der Kabine und hatten schnell die Möglichkeit ihre Führung auszubauen. Nach einer Parade von Pfeil gegen Höllmüller landete der Ball nach einer unübersichtlichen Szene irgendwie im Tor, doch der Unparteiische entschied auf Offensivfoul. Wieder nur zwei Minuten später rettete Jonathan Pfeil im Eins-gegen-Eins erneut gegen Kullmann. Auf der Gegenseite kam Christian Auer in einem Zweikampf zu Fall. Nach kurzem Überlegen entschied der Schiedsrichter auf Foulelfmeter für den FC. Den sehr fragwürdigen Strafstoß schoss Michael Kuhmann aber zu schwach und Weis im TSV-Tor hielt die Führung fest. Dann kamen die Minuten des Rohrbacher Kapitäns Robin Herrmann. Dieser entschärfte zunächst hinten einen Abschluss von Max Dietl auf der Linie. Auf der anderen Seite staubte er nach einer Ecke in der 60. Minute zum 1:1 ab. Wenig später verlor der Unparteiische mit einigen unglücklichen Entscheidungen die Partie etwas außer Kontrolle. Nach diskriminierenden Äußerungen der Helmstadter Zuschauer unterbrach Robin Eckner das Spiel und schickte beide Teams in die Kabinen. Nach etwa 20 Minuten Pause wurde die Partie fortgesetzt und der FC wurde etwas zwingender. Auer steckte zunächst durch auf Dennis Rebel, der aber an Dennis Weis scheiterte. Besser machte es kurz darauf Michael Kuhmann, der eine Flanke von Auer aus kurzer Distanz ins Tor unterbrachte und den FC damit in Führung brachte (79.). Drei Minuten später hätte erneut Kuhmann die Partie entscheiden können, doch diesmal scheiterte er am Außenpfosten. Die Gäste warfen am Ende nochmals alles nach vorne und erhielten in der 90. Minute noch einen Foulelfmeter, den Jona Höllmüller sicher zum 2:2 verwandelte. In der Nachspielzeit gab es noch einen Platzverweis für die Gäste. Unter dem Strich muss man sagen, dass hier mehr drin gewesen wäre. Der FC hatte über weite Strecken die Spielkontrolle. Offensiv fehlte allerdings die Durchschlagskraft und am Ende machte man den Sack leider nicht zu.

 

FC Badenia Rohrbach II - TSV Helmstadt II 4:2

Der FC kam gegen den spielstarken Gegner aus Helmstadt perfekt ins Spiel und ging bereits nach 34 Sekunden durch Philip Petri mit 1:0 in Führung. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten und Jonatan Winterbauer glich für die Gäste aus. Auf der Gegenseite setzte Nils Fröhlich sich nach einem langen Ball gut gegen zwei Gegenspieler durch und behielt vor dem Torwart die Nerven. Damit ging der FC wieder in Führung. In der Folge verpasste der FC es die Führung weiter auszubauen. Erst in der 35. Minute konterte der FC blitzsauber. Nico Friederich bediente im Zentrum Nils Fröhlich, der mit seinem zweiten Treffer für das 3:1 sorgte. Kurz vor der Pause war es aber erneut Winterbauer, der die Gäste auf 3:2 heranbrachte. Nach der Pause beruhigte sich das Spiel ein wenig. Die Gäste hatten nun öfter den Ball und wurden etwas drückender ohne aber eine große Gefahr auszustrahlen. Der FC sorgte immer wieder mit Kontern für Entlastung. Die Entscheidung fiel dann aber erst in der 89. Minute als der eingewechselte Mika Batzler nach einem Zuspiel von Zeiser zum 4:2 verwandelte. Es war am Ende ein verdienter Sieg in einem sehr guten B-Klassen-Spiel.

 

Vorschau

Nach der Generalversammlung an diesem Freitag (20 Uhr) gastiert der FC am kommenden Sonntag, den 24.03.2024 mit beiden Mannschaften bei der SG Waibstadt. Die zweite Mannschaft spielt bereits um 13:15 Uhr, ehe um 15:30 Uhr die erste Mannschaft um die nächsten Punkte spielen wird. Anschließend empfängt die erste Mannschaft am Gründonnerstag, den 28.03.2024 zuhause im Nachholspiel die SG Kirchardt. Anpfiff hier ist um 19:30 Uhr. Die Mannschaft würde sich über viele Zuschauer freuen!

bfd.jpg

Postanschrift

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Alte Gärtnerei 1
75050 Gemmingen

Vereinsgelände

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Landshäuser Weg 4
75031 Eppingen - Rohrbach

© 2024 FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Back to Top