FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.

Kreisklasse B 04/05: FC Weiler - FC Rohrbach a.G. 2 : 0

Erneute Niederlage am vergangenen Wochenende gegen den FC Weiler. Aufgrund verletzungs- und krankheitsbedingten Ausf?llen musste der neue Trainer die Mannschaft auf einigen Positionen ver?ndern. Mit einer deutlich engagierteren Leistung als am vergangenen Wochenende begann man die Partie. Es dauerte bis zur 17. Minute bis zur ersten nennenswerten Torraumszene. Hierbei hatte der FC nach einem Eckball Gl?ck, dass man nicht in R?ckstand geriet. Nur wenige Minute geriet man dann doch R?ckstand. Den einzigen gravierenden Fehler in der Rohrbacher Hintermannschaft nutzten die Gastgeber zum 1:0. Nach einem Eckball konnte man den Ball nicht aus der Gefahrenzone bringen und der gegnerische St?rmer konnte aus kurzer Distanz den F?hrungstreffer erzielen. In der 28. Minute verhinderte Falko Sickert mit einer guten Parade einen h?heren R?ckstand. Auf der Habenseite konnte man nur einen Distanzschuss verbuchen, der knapp sein Ziel verfehlte. Nach dem Seitenwechsel versuchte man aggressiver nach vorne zu spielen. In der 58. Minute hatte Karsten Richter nach sch?nem Zuspiel von Fabio Sousa den Ausgleich auf dem Fu?, scheiterte jedoch am guten einheimischen Torsteher. Nur wenig sp?ter wurde die FC-Elf durch eine Gelb-Rote Karte dezimiert. Die Entscheidung des Unparteiischen konnte man hier nicht wirklich nachvollziehen. Die zahlenm??ige Unterlegenheit war aber nicht zu sp?ren. In der 75. Minute hatte nochmals Tahir Ongur eine M?glichkeit zum Ausgleich und in der 82. Minute scheiterte er mit einem Freisto?, der nur knapp das Ziel verfehlte. So blieben die Angriffsbem?hungen der FC-Elf an diesem Sonntag mal wieder ohne Erfolg. In der Nachspielzeit konnten die Gastgeber durch einen Foulelfmeter auf 2:0 erh?hen. Trotz der Niederlage ist die Mannschaft auf einem guten Weg, jetzt sollte am n?chsten Sonntag jedoch endlich ein Erfolgserlebnis her.

Kreisliga B 03/04: TSV Michelfeld II - FC Rohrbach a.G. 2 : 0

Beim Nachholspiel gegen den TSV Michelfeld II musst unsere Elf eine unn?tige Niederlage hinnehmen. Nach einem tollen Auftakt h?tte unsere Mannschaft nach 20 Minuten schon 2-0 f?hren m?ssen, doch leider stand es noch 0-0. V?llig ?berraschend fiel dann die 1-0 F?hrung f?r die Hausherren. Kurz vor der Pause konnte ein Michelfelder-Verteidiger einen Torerfolg des FC nur mit der Hand verhindern und erhielt vom Schiedsrichter die rote Karte. Der f?llige Elfmeter f?r den FC wurde aber vergeben. Nach der Pause k?mpfte unser Team vergebens um den Ausgleich. Doch das 2-0 der Hausherren lies die Hoffnungen f?r unser Team schwinden und am Ende musste man sich doch ohne Torerfolg geschlagen geben.

Kreisliga B 03/04: VfB Adersbach - FC Rohrbach a.G. 3 : 1

Nach den Siegen in den vergangenen Partien wurde unsere Mannschaft am vergangenen Sonntag wieder auf den Boden der Tatsachen zur?ckgesetzt. Unsere Elf fand in den ersten Spielminuten nicht ins Spiel, was sich bis zum Abpfiff auch nicht ?ndern sollte. Man agierte ?ber weite Strecken der Partie zu harmlos, zu planlos und viel zu unentschlossen und erm?glichte zu jeder Zeit dem Gegner sich Torchancen zu erspielen. Die F?hrung f?r die Hausherren viel dann nach einer Unachtsamkeit in der Rohrbacher Hintermannschaft. ?. Demir konnte zwar noch den Ausgleich erzielen, aber noch vor der Pause konnten die Adersbacher erneut in F?hrung gehen. Nach der Pause bem?hte sich der FC sehr um den Ausgleich doch man blieb vor dem gegnerischen Geh?use viel zu harmlos. So musste man in der 70. Minute das 3-1 f?r die Hausherren hinnehmen. Bis zum Abpfiff fand unsere Elf keine Mittel den Anschlu?treffer zu erzielen.

Kreisliga B 03/04: SV Reihen - FC Rohrbach a.G. 2 : 3

Von Beginn an gingen beide Mannschaften robust zu Werke, was nicht zuletzt auch an den schlechten Platzverh?ltnissen lag. Der FC war zun?chst spielerisch ?berlegen, konnte sich jedoch keine nennenswerte Torchance herausarbeiten. Nach einem Konter war es dann die Heimelf, die ihre erste Chance zum 1:0 nutzte. In der 19. Minute landete eine Flanke beim frei stehenden St?rmer, der sich die Ecke aussuchen konnte. Der FC bem?hte sich weiter, tauchte aber nicht wirklich gef?hrlich vor dem Reihener Tor auf. Erst als ?zkan sich in der Reihener H?lfte den Ball erk?mpfte und mit einem Schu? knapp am Torh?ter scheiterte, verwertete Manuel Veith den Nachschu? zum 1:1 Ausgleich in der 29. Minute. Dies gab der Elf des FC Badenia Auftrieb und man dr?ngte auf den F?hrungstreffer. Doch zur Pause blieb es beim 1:1. Nach der Pause erwischte der SV Reihen den besseren Start und hatte mehr vom Spiel. Doch vor dem Tor blieben die Platzherren harmlos. Deshab fiel in der 59. Minute nach einer Ecke wie aus heiterem Himmel das 2:1 f?r Reihen. Doch Rohrbach gab nicht auf und k?mpfte sich zur?ck ins Spiel. In der 66. Minute wurde Frank Fersch im Strafraum zu Boden gerissen und Altan Cicek verwandelte den f?lligen Strafsto? zum erneuten Ausgleich. In der Folgezeit h?tte jede der beiden Mannschaften in F?hrung gehen k?nnen, doch die Chancen blieben ungenutzt. So schienen sich beide Teams mit dem Unentschieden abgefunden zu haben. Doch als Manuel Veith in der 90. Minute im Strafraum festgehalten wurde, musste der Schiedsrichter noch einmal auf Elfmeter entscheiden und Altan Cicek entschied das Spiel f?r den FC Badenia Rohrbach.

Kreisliga B 03/04: SG Rohrbach II - FC Rohrbach a.G. 2 : 3

Die Zuschauer sahen in der ersten Halbzeit ein interessantes Spiel mit H?hepunkten auf beiden Seiten. In der 17. Minute sorgte Jochen Rebel f?r die F?hrung des FC Badenia. Er setzte sich nach einem Eckball von Ferhat ?zcifci beim Kopfballduell durch und erzielte das wichtige 0:1. Danach hatten beide Mannschaften bei direkten Freist??en die Gelegenheit, Tore zu erzielen. Doch Daniel Zorn war nicht zu bezwingen und auf der Gegenseite war der FC Badenia zu ungenau. Eine Drangperiode schloss Wolfgang Karle in der 39. Minute nach Zuspiel von Manuel Veith per Flachschuss zum 0:2 ab. Man hatte das Spiel nun im Griff, doch ein Foulelfmeter brachte die Heimelf mit dem Pausenpfiff zur?ck ins Spiel. Nach der Pause brachte der FC die Platzherren durch viele Unsicherheiten immer besser ins Spiel. Man bettelte f?rmlich um den Ausgleich, der dann auch nicht lange auf sich warten lie?. In der 61. Minute schlug ein indirekter Freisto? unhaltbar im Torwinkel des FC Badenia ein. Kurze Zeit sp?ter hatte man bei einem Lattentreffer der Heimelf Gl?ck, blieb durch einige Konter aber stets gef?hrlich. Manuel Veith hatte in der 78. Minute Pech, als er nach einem Alleingang nur den Innenpfosten traf. So blieb es Wolfgang Karle vorbehalten, das Spiel f?r den FC Badenia zu entscheiden. In der 85. Minute traf er im Nachschuss zum viel umjubelten 2:3.
schiri.jpg

Postanschrift

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Alte Gärtnerei 1
75050 Gemmingen

Vereinsgelände

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Landshäuser Weg 4
75031 Eppingen - Rohrbach

© 2024 FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Back to Top