FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.

1. Mannschaft (5:0)

Einen grandiosen und verdienten Kerwe-Sieg feierte die FC Elf am letzten Samstag.

Bereits in der 3. Minute sorgte Kapitän Michael Kuhmann für die 1:0 Führung. Tobias Kraus setze sich über die rechte Seite durch, flankte und Kuhmann verwandelte per Direktabnahme. Nur zehn Minuten später stellte Christian Auer die weichen auf Sieg. Dennis Rebel behauptete sich gegen drei Gegenspieler, passte auf Auer und dieser schloss mit einem trockenen Flachschuss aus 16 Metern zum 2:0 ab. In der Folgezeit hatte Rohrbach weitere hochkarätige Möglichkeiten. Tassilo Herrmann scheiterte zweimal aus aussichtsreicher Position. Der eingewechselte Jasin Wolf traf nur den Pfosten. Die Gäste waren nach vorne durch ihre guten Stürmer durchaus gefällig. Die Verteidigung um Daniel Kappler und Fabian Eisenhuth stand jedoch sehr sicher und gewann fast alle Zweikämpfe. Mit der 2:0 Führung ging es auch in die Halbzeitpause. Die zweite Hälfte begann wie die Erste, mit einem schnellen Treffer für Rohrbach. Der zuvor eingewechselte Noah Stoiber wurde über links geschickt, sein Querpass auf Tassilo Herrmann musste dieser nur noch zum 3:0 vollenden. In der 60. Minute lief es gerade umgekehrt. Tassilo Herrmann wurde über die rechte Seite schön freigespielt und seine Flanke verwandelte Stoiber gekonnt und gefühlvoll per Direktabnahme zum 4:0. Rohrbach bestimmte weiterhin das Geschehen und ließ die Gäste nicht zur Entfaltung kommen. Den Schlusspunkt setzte Dennis Rebel mit einem furiosen Solo zum 5:0 in der 81. Spielminute. Dabei ließ er die gegnerischen Spieler wie Slalomstangen stehen und blieb beim Abschluss cool und traf souverän. Am Ende stand somit ein verdienter Sieg und drei weitere Punkte auf dem Habenkonto.   

 

2. Mannschaft (1:1)

Die Zweite Mannschaft hat unverändert mit Personalsorgen zu kämpfen und traf am vergangenen Samstag auf den Tabellenzweiten aus Waldangelloch. Mit einer kompakten und geschlossenen Mannschaftsleistung konnte man sich am Ende einen Punkt sichern. Die Gäste aus Waldangelloch gingen bereits in der 11. Spielminute mit 0:1 in Führung. Nach einem Ballverlust im Aufbauspiel konnte Torhüter Reinhard Mall den anschließenden Schuss noch an die Latte lenken, der gegnerische Stürmer war dann gedankenschneller als die Rohrbacher Abwehr und köpfte zur Führung ein. In der Folgezeit kam Rohrbach etwas besser ins Spiel. Die beste Möglichkeit in Halbzeit eins vergab Luis Braun. Nach schönem Zuspiel war sein Torabschluss zu harmlos. Nach dem Seitenwechsel versuchte Rohrbach auf den Ausgleich zu drängen und hatte etwas mehr vom Spiel. Über weite Strecken hatte man die Angriffe der Gäste im Griff. In der 70. Minute fiel dann der umjubelte Ausgleichstreffer. Jochen Rebel schickte Philipp Nagel über die linke Seite, dieser passte Flach in die Mitte und Adrian Bilger musste nur noch aus kurzer Distanz einschieben. Nur wenige Minuten später hatte Bilger gar das 2:1 auf dem Fuß, scheiterte mit einem Lupfer aber am gegnerischen Torhüter. Auf der anderen Seite hatte der FC bei einem Lattentreffer der Gäste nochmals Glück. So blieb es am Ende bei der durchaus gerechten Punkteteilung.

 

Vorschau

Auch am kommenden Wochenende stehen für die FC Teams Heimspiele auf dem Programm. Es gastiert der VfB Epfenbach in Rohrbach. Aufgrund der Zeitumstellung verschieben sich auch die Anstoßzeiten. Das Spiel der II. Mannschaft beginnt bereits um 12 Uhr. Die I. Mannschaft spielt um 14:30 Uhr. Die Mannschaften freuen sich über zahlreiche Zuschauer.

Postanschrift

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Prof.-Rupp-Str. 8
75031 Eppingen - Rohrbach

Vereinsgelände

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Landshäuser Weg 4
75031 Eppingen - Rohrbach

© 2020 FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Back to Top