FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.

FC Badenia Rohrbach - TSV Steinsfurt 1:0

Wenige Tage nach dem Überraschungserfolg in Waibstadt wollte der FC im Heimspiel gegen den Landesliga-Absteiger TSV Steinsfurt unbedingt nachlegen. Der FC kam aber schwer ins Spiel und die schweren Beine vom Donnerstagspiel waren deutlich zu spüren.

Die Gäste hatten in der Anfangsphase zwar die ersten beiden Abschlüsse, die große Gefahr blieb aber aus. Beim FC lief nicht viel zusammen und so dauerte es bis zur 20. Minute ehe Christian Auer den ersten Torschuss verzeichnen konnte, TSV-Keeper Rückert konnte aber mit dem Fuß parieren. Die Gäste wurden immer wieder mit ihrem schnellen Umschaltspiel gefährlich, liefen dabei aber auch mehrfach ins Abseits. Zwei Minuten vor der Pause blieb die Fahne des Linienrichters aber mal unten, Moukademou Tchagaou lief alleine in Richtung FC-Tor, als er sich aber den Ball zu weit vorlegte und so FC-Keeper Jonathan Pfeil parieren konnte. Das war es auch schon mit einer ersten Halbzeit auf schwachem Niveau beider Teams.

Kurz nach Wiederanpfiff verteilten die Gäste durch Öztürk eine Einladung an Dennis Rebel, der 20 Meter vor dem Tor frei angespielt wurde, den Ball aber rechts neben das Tor setzte. In der 58. Minute fasste sich Michael Kuhmann ein Herz und setzte zu einem Sololauf an, an dessen Ende er im Strafraum durch Schmidt zu Fall gebracht wurde. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Christian Auer trocken zur 1:0-Führung. Nur fünf Minuten später traf auf der Gegenseite Steffen Veith seinen Gegenspieler im Strafraum, doch die Pfeife des Unparteiischen blieb stumm. Der FC hätte sich vermutlich nicht beschweren dürfen, wenn es auch hier Strafstoß gegeben hätte. In der 72. Minute verfehlte Kuhmann das Tor zunächst aus 20 Metern, auf der anderen Seite schloss Idris zu zentral ab. Die Gäste warfen nun zwar alles nach vorne, konnten sich gegen eine gut stehende FC-Defensive aber keiner großen Chancen mehr herausspielen. Lediglich ein Distanzschuss von Komlenjovic in der 79. Minute flog noch in Richtung FC-Tor, doch Pfeil hielt den Ball problemlos fest.

Nach 90 Minuten konnte der FC in einem ausgeglichenen Spiel den zweiten Sieg innerhalb weniger Tage feiern und  steht nach dem 6. Spieltag auf dem neunten Tabellenplatz.

 

FC Badenia Rohrbach II - SpG Steinsfurt/Reihen II 1:2

Die Reserve traf auf die neuformierte Spielgemeinschaft des TSV Steinsfurt und des SV Reihen. Der FC kam gut ins Spiel und hatte schon früh einige Tormöglichkeiten, die man aber ungenutzt lies. Anders machten es die Gäste, die mit ihrem ersten Angriff der Partie in der 26. Minute sehenswert in Führung gingen. Nach einem Diagonalball war es Alexandre Flori, der zum 0:1 traf. In der Folge verlief die Partie ausgeglichen. Nach der Pause konnten die Gäste sogar erhöhen. Nach einem Distanzschuss stand Fatih Kabay richtig und staubte zum 0:2 ab. Der FC gab sich nicht auf und spielte weiter nach vorne. In der 55. Minute gelang Michael Faber nach einer Flanke von Philipp Frank der 1:2-Anschlusstreffer. Der FC stärkte auch in der Folge die Offensive und kam zu Abschlüssen. Der Ausgleich wollte aber nicht mehr fallen und am Ende gab es eine unnötige und unglückliche Heimniederlage.

 

Vorschau

Am kommenden Sonntag, den 25.09.2022 fährt der FC als klarer Außenseiter zum Tabellenzweiten nach Kirchardt. Der FC möchte trotzdem den Rückenwind aus den letzten beiden Siegen mitnehmen und den Favoriten ärgern. Dafür hofft die Mannschaft auf zahlreiche Zuschauer. Anpfiff bei der SG Kirchardt ist um 15:30 Uhr. Das Vorspiel bestreiten wie gewohnt die beiden Reserveteams. Anpfiff zu dieser Partie ist bereits um 13:15 Uhr.

Postanschrift

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Alte Gärtnerei 1
75050 Gemmingen

Vereinsgelände

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Landshäuser Weg 4
75031 Eppingen - Rohrbach

© 2022 FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Back to Top