FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.

Kreisliga B 03/04: TSV Obergimpern - FC Rohrbach a.G. 4 : 2

Die Gastgeber taten sich trotz der fr?hen F?hrung gegen die dicht gestaffelte Abwehr der G?ste sehr schwer. Erst ein fulminanter Direktschuss von M?ller brachte die Heimelf endg?ltig auf die Siegerstra?e. Nach dem 2:4-Anschlusstreffer konnten die G?ste nochmals einen Lattentreffer verbuchen. Ein Arbeitssieg des TSV. Quelle: Kraichgau Stimme

Kreisliga B 03/04: FC Weiler - FC Rohrbach a.G. 1 : 0

Gegen den hohen Favoriten aus Weiler zeigte der FC sein bis dato bestes Saisonspiel. Bereits ab der 1. Spielminute war zu sp?ren, dass die Mannschaft die schlechte Leistung aus dem Spiel gegen Michelfeld II vergessen lassen wollte. Dennoch kam der FC Weiler nach einem Abstimmungsfehler in der Rohrbacher Abwehr nach 10. Minute zum 1:0 F?hrungstreffer. Danach hatte der FC mehr vom Spiel und pr?fte des ?fteren den gut aufgelegten Torh?ter der Heimmannschaft. Nach einer sch?nen Kombination aus dem Mittelfeld heraus vergab der freistehende Tahir aus ca. 14 m die gr??te Torchance vor der Pause. Auch in der zweiten Halbzeit hatte der FC die gef?lligere Spielanlage vorzuweisen. Die gr??te Torchance besa? der gut aufgelegte M. Kilic in der 80. Minute. Sein Ball landete jedoch nach einer feinen Einzelleistung knapp neben dem Tor. Trotz einer ?berzeugenden k?mpferischen und spielerischen Leistung musste der FC alle drei Punkte in Weiler lassen.

Kreisliga B 03/04: SG Kirchardt II - FC Rohrbach a.G. 2 : 1

Bei optimalem Fussballwetter trat der FC am vergangenen Sonntag zu seinem dritten Ausw?rtsspiel in Folge bei der zweiten Mannschaft der SG Kirchardt an. Wie bereits in den vergangenen beiden Partien auf gegnerischem Platz pr?sentierte man sich als gleichwertiger Gegner, und wieder musste der FC nach 90 Minuten alle drei Punkte der Heimelf ?berlassen. Den Beginn des Spiels verschlief die Rohrbacher Elf komplett und und so stand es nach 25 Minuten folgerichtig 2:0 f?r die Heimmannschaft. Nach einem direkt verwandelten Freisto? in der 10. Minute aus ca. 20 m, erh?hten die Kirchardter nach einem Steilpass und Abstimmungsproblemen in der Defensive des FC auf 2:0. Erst jetzt zeigte auch der FC, dass er auf dem Platz war und erarbeitete sich eine leichte Feld?berlegenheit. Daraus resultierte noch vor der Pause der Anschlusstreffer. M. Kilic traf in der 40. Minute nach Zuspiel von W. Karle aus 8 m ins gegnerische Geh?use. Nach der Pause entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit den gr??eren Chancen f?r den FC. Doch der Schiedsrichter gab zun?chst ein Eigentor zum 2:2 nicht und verweigerte wenig sp?ter einen klaren Foulelfmeter. Dennoch schien sich das Blatt dieses Mal zugunsten der Rohrbacher zu wenden, als ein Kirchardter Spieler nach wiederholtem Foulspiel vorzeitig zum Duschen geschickt wurde. Die Rohrbacher ?berzahl korrigierte der schwache Schiedsrichter mit einer weiteren fragw?rdigen Entscheidung, indem er Spielertrainer K. G?ntert ebenfalls mit einer gelbroten Karte nach einer "Abseitsstellung" des Feldes verwies. In der Schlussminute hatten die Kirchardter gegen die weit aufger?ckten Rohrbacher noch die Chance auf 3:1 zu erh?hen, scheiterten jedoch an Torh?ter D. Zorn.

Kreisliga B 03/04: SC Siegelsbach - FC Rohrbach a.G. 2 : 1

Am vergangenen Sonntag absolvierte der FC in Siegelsbach sein 5. Saisonspiel. Es entwickelte sich von Beginn an ein ausgeglichenes Spiel aus dem in der 1. Halbzeit wenig nennenswerte Torchancen hervorgingen. Das ?nderte sich schlagartig mit Beginn der zweiten Halbzeit. Mit der ersten Gro?chance erzielte der FC die erste F?hrung der Saison. Nachdem ein Schuss von F. Fistikci vom Pfosten zur?ckprallte, bewies W. Karle seinen Torinstinkt und verwertete den Ball zur 1:0 F?hrung. Danach wurde die Heimmannschaft aus Siegelsbach st?rker, erarbeitete sich zun?chst allerdings wenig Torchancen. Der FC blieb durch Konter gef?hrlich, konnte jedoch nicht die Vorentscheidung herbeif?hren. So kam es, dass Siegelsbach mit einem Distanzschuss aus 22 m in der 75. Minute den Ausgleich erzielte. Und damit nicht genug. In der 85. Minute ging der SC Siegelsbach nach einem unn?tigen Ballverlust im Rohrbacher Mittelfeld sogar mit 2:1 in F?hrung. Auch eine gelb-rote Karte gegen die Heimmannschaft in der 88. Minute durch den meist souver?nen Schiedsrichter gab dem Spiel keine weitere Wendung. So steht der FC weiterhin ohne Punkte auf dem drittletzten Tabellenplatz.

Kreisliga B 03/04: SV Grombach - FC Rohrbach a.G. 2 : 3

Am vergangenen Sonntag mussten unser Mannschaft beim SV Grombach antreten. Die Zuschauer sahen bei sehr nasskaltem Wetter zun?chst einen FC der sehr aggressiv begann und bereits nach einer Viertelstunde mit 2-0 h?tte f?hren k?nnen. Doch leider wurden die Chancen gegen einen noch Fr?hlingsschlaf haltenden SV Grombach leichtfertig vergeben. Danach kamen die Hausherren besser ins Spiel und konnten die Partie ausgeglichen gestalten. Im weiteren Verlauf mangelte es dann an hochkar?tigen Torchancen und umso ?berraschender musste unsere Elf dann kurz vor der Pause das 1-0 der Grombacher hinnehmen. Erneut noch einem Eckball kam ein Spieler Der Hausherren ungehindert zum Kopfball und erzielte die F?hrung. Nach der Pause agierte unser Team erneut spiel?berlegen. Aber erst ein verdienter Strafsto? erm?glichte den verdienten Ausgleich. Ati konnte den Elfmeter souver?n verwandeln. Danach dominierten unsere Spieler das Spiel und Tahir Ongur erzielte auch prompt mit einem gekonnten Heber die 2-1 F?hrung f?r den FC. Doch es kam noch besser: Wolfgang Karle erzielt nur 10 Minuten nach der F?hrung nach einem Eckball per Kopf die 3-1 Vorentscheidung. Nach dieser klaren F?hrung fanden die Grombacher kein richtiges Mittel den Anschlusstreffer zu erzielen. Erst ein ungl?ckliches Rohrbacher Eigentor in der 80. Minute verhalf den Hausherren zur?ck ins Spiel. Die Schlussoffensive der Grombacher ?berstand unser Team aber ohne weiteren Gegentreffer und so gelang unserer Elf der erste Sieg im Jahr 2004.
schiri.jpg

Postanschrift

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Alte Gärtnerei 1
75050 Gemmingen

Vereinsgelände

FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Landshäuser Weg 4
75031 Eppingen - Rohrbach

© 2024 FC Badenia Rohrbach 1920 e.V.
Back to Top